Im Moment komme ich an The North Face einfach nicht vorbei. Ich kaufe sogar Vans, wenn TNF drauf steht. Naja, ganz so schlimm ist es nicht – ich mag Vans, habe einfach länger mehr keine besessen. Aber wie schon im letzten Jahr finde ich die neue Outdoor-inspirierte Sneaker-Kollaboration der beiden ziemlich stark. Funfact: beide Brands kommen aus Kalifornien, beide sind 1966 gegründet. 
 
High Tops sind nicht meins, gelbe Schuhe auch nicht, also wurde es der weiße Old Skool MTE DX. Im Gegensatz zum klassischen Old Skool ist der MTE DX (mindestens) wasserabweisend durch die sogenannte Scotchguard® Technologie  – die Toebox besteht aus synthetischen Fasern, TNF nennt das System MTE 360°. Die synthetische Toebox lässt weder Kälte, noch Flüssigkeit in’s Inner des Schuhs und hält den Fuß warm. Die Vans-Gummisohle wurde etwas winterized, um dem Schuh auch bei Eis und Schnee etwas Halt zu geben. Innen gibt’s leichtes Fliesfutter, was besonders auf der Innensohle sehr bequem ist. Vielleicht wird der The North Face x Fans Old Skool mein neuer Winterschuh, obwohl weißes Suede natürlich erstmal nicht allzu winterlich ist. Ich hoffe, ich kann da mit Collonil Carbon Pro erstmal gegen ankämpfen. Das kam direkt mal drauf.
Als ich heute „On Feet“ Fotos gemacht habe, war ich ziemlich überrascht, wie gut der Old Skool am Fuß kommt. Vielleicht lebt das Vans-Thema ja doch nochmal bei mir auf. Ich habe mein Paar gestern bei 43einhalb FFM instore gekauft und war ziemlich überrascht, dass der online so schnell fast restlos ausverkauft war. Ihr könnt euer Glück bei den Brands direkt versuchen, ansonsten vielleicht mal instore schauen. Erstmal abwarten, bevor da Resellpreise gezahlt werden.
Mein „Latest Pick Up“ ist der Nike SB Dunk „Black Pigeon“ – hier gibt’s Fotos!