Ja, ist er wieder da? Gute Frage. Bitte seht die Überschrift an dieser Stelle eher als offene Frage in die Runde. Denn im Moment würde es mir wirklich schwer fallen, darüber zu urteilen. Daher bleibe ich erstmal bei einem Jein. Hype war da, der Ansturm und die Preis-Explosion meiner Meinung nach jedoch ausgeblieben. Die alten Dunk-Hasen sind (noch?) nicht wieder dabei, so sah es zumindest in Frankfurt beim Release aus. Bei Bonkers waren es vor allem jüngere Turnschuhmenschen, die teils über Nacht vor’m Laden warteten. Ob wegen des starken Schuhs oder der potentiellen Taschengeld-Steigerung weiß ich natürlich am Ende nicht. Ich denke, ich warte mal bis Anfang nächsten Jahres, da man ja hört, dass Nike noch ein paar bekanntere Dunks zurückbringen will. Im Moment wäre es mit da zu früh, um eine endgültige Meinung abzugeben. Ihr dürft mir gern eure Meinung mal unter dem Facebook-Post zukommen lassen.

Zum Schuh selbst kann ich nur Gutes berichten. Ich finde die Materialkombination wirklich gelungen und auch die Farben dem Namen absolut angepasst. Der Nike SB x Jeff Staple „Black Pigeon“ ist eine Homage an die Ikone von 2005, kein Nachfolger, aber das ist auch absolut ok. Manche Ikonen brauchen einfach keinen Re-Release.  Für die dunkle Jahreszeit finde ich den Schuh sehr stark – mal gucken was die Zukunft aka Nike SB da noch so nachlegt. Man hört ja Einiges.

Der Dank für die Bilder des „Black Pigeon“ geht mal wieder an Sascha aka THEMOLDERNWAY!